Seit 1865

Fachmannschaft

WISA wurde gegründet im Jahr 1865 von Wolf Joseph Stokvis, Besitzer der 'W.J. Stokvis Fabriek van Metaalwerken' (metallverarbeitender Betrieb) in Arnheim in den Niederlanden. Die Handelsmarke WISA ist aus den Anfangsbuchstaben seines Sohnes Willem Isaac Stokvis und dem Standort Arnheim entstanden. Am Anfang konzentrierte sich das Unternehmen auf die Produktion von wasserführenden Produkten.

Im Jahr 1903 wird der erste Spülkasten aus Guβeisen entwickelt und wurde dann mehr als fünfzig Jahre produziert. Das Prädikat 'Königlich' wurde im Jahr 1912 von Königin Wilhelmina verliehen.

In den fünfziger Jahren fing man mit der Kunststoffverarbeitung an und Ende der siebziger Jahre wurde die Produktion letztendlich komplett auf Kunststoff umgestellt. Die Handelsmarke WISA wurde im Jahr 1983 auch der Name des Unternehmens.

Heute ist WISA ein wachsender europäischer Produzent. Wir verwenden unsere langjährige Erfahrung um die Anforderungen von Heute und die der Zukunft zu erfüllen. Design und Wassereinsparung sind groβe Themen und vor allem sind Qualität und einfache Installation unsere Motive.

WISA Jubiläum

Über 150 Jahre WISA

In 2015 war WISA 150 Jahre alt und wir sind stolz darauf! Im Jahr 1865 in Arnheim begannen wir mit einem Metall-Werk, gegründet durch WJ Stokvis. Heute sind wir weltweit aktiv auf dem Gebiet sanitärer Spültechnik. Aus Anlass unseres 150-jährigen Bestehens möchten wir anhand des verfügbaren Materials vorstellen, was das Unternehmen WISA ausmacht.

Das Jubiläum Buch bietet einen Einblick in 150 Jahre WISA. Von Anfang an, als Herr Stokvis den Grundstein für eine Revolution in dem Sanitärbereich legte, über die Unsicherheiten des Zweiten Weltkrieges und diversen Innovationen, bis hin zum Unternehmen WISA von heute. Ein Unternehmen, das mit Produkten groß geworden ist, die überwiegend unsichtbar hinter Wänden ihre Arbeit verrichten, wird mit den Jahren vielleicht ein wenig zu bescheiden. Daher haben wir diese Chance ergriffen, um mit angemessenem Stolz die Geschichte von WISA vorzustellen. Und die nächsten 150 Jahre haben bereits begonnen.

Wenn Sie, nachdem Sie das Buch gesehen haben, mehr über WISA wissen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Lesen Sie das Jubiläumbuch